Premium Light Pro

Bewertungs-Matrix

Die LED-Technologie stellt eine vergleichsweise junge Technologie dar und verfügt aktuell über ein sehr dynamisches Produktangebot. Die damit verbundenen technologischen Eigenschaften und Innovationen rufen deshalb für öffentliche Beschaffer oft die Herausforderung hervor, fundierte Aussagen über das Preis-Leistungsverhältnis der Produkte zu treffen. Gleichzeitig sind öffentliche Auftraggeber dazu aufgefordert, im Rahmen der Beschaffung nicht nur den Preis als Entscheidungskriterium heranzuziehen, sondern auch wirtschaftliche Kriterien zu berücksichtigen. Im Rahmen von Premium Light Pro wurden Beschaffungskriterien entwickelt, die sich an die aktuellen Bewertungsstandards der EU-Empfehlungen für  eine umweltfreundliche öffentliche Beschaffung richten. Zudem entsprechen die Bewertungskriterien den Förderrichtlinien der Kommunalrichtlinie (Förderprogramm des BMU für öffentliche Beleuchtung). 

Im Rahmen von Premium Light Pro wurde eine Bewertungsmatrix erarbeitet, welche es den Beschaffern in Kommunen ermöglichen soll, die wesentlichen Kriterien für eine wirtschaftliche Bewertung vergleichbar zu machen. Die Matrix beinhaltet die im Projekt entwickelten Beschaffungskriterien und kann sowohl dazu genutzt werden eine Ausschreibung zu erstellen, als auch Angebote nach  frei wählbaren Kriterien gegeneinander zu bewerten.

Die Matrix ist hier kostenlos zum Download ab dem 10. Juli 2019 verfügbar. Am 24. Juli findet hierzu ein kostenloses Webinar statt, in dem die Nutzung der Bewertungsmatrix erklärt wird und alle Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten erläutert werden.