Premium Light Pro

Förderung

Investitionen in energieeffiziente LED-Beleuchtung amortisieren sich in der Regel sehr schnell – meist schon nach wenigen Jahren. Die Umstellung auf energieeffiziente LED-Beleuchtung wird zudem öffentlich gefördert.

Förderprogramme

Es gibt verschiedene Förderprogramme, die Kommunen bei der Umstellung auf klimafreundliche LED-Innenbeleuchtung finanziell unterstützen. So gibt es beispielsweise die Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums. Aber auch die Bundesländer bieten verschiedene Programme an, welche die Sanierung kommunaler Innenbeleuchtung fördern.

 

BMUB: Kommunalrichtlinie

Stellen Kommunen ihre Innen- oder Hallenbeleuchtung auf klimafreundliche LED-Beleuchtung um, so können sie eine Förderung vom Bundesumweltministerium beantragen. Wird die Beleuchtung in Verbindung mit einer Steuerungs- und Regelungstechnologie ersetzt, so können ist eine Förderung in Höhe von bis zu 30 Prozent möglich. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die CO2-Minderung mindestens 50 Prozent beträgt. Kommunen, die über nicht ausreichend Eigenmittel verfügen, können unter bestimmten Voraussetzungen sogar eine erhöhte Förderquote von 37 Prozent erhalten.

Hinweis: Förderfähig ist ausschließlich der Einbau vollständiger LED-Leuchten. Wird lediglich ein neues LED-Leuchtmittel in Bestandsleuchten eingebaut, ist keine Förderung möglich.

Zum Antrag: https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Fristen: https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen